Gergő Wäldchen

Man findet hier ein wunderschönes Überschwemmungsgebiet der Flüsse Theiß und Maros mit fabelhaftem Tier­ und Pflanzenwelt. Die verschiedensten Bäume von besonderer Art und Größe, unzählige Blumenarten, Pilze und Unterwuchs leben in diesem Naturparadies. Es tauchen immer wieder auch Wasser­ und Waldvögel, Rehe und Füchse auf. Je nach Jahreszeiten und extremen Wetterumständen ändert sich diese kleine Welt der Natur immer wieder und stellt dadurch neue Sehenswürdigkeiten dar. Familien und Freundeskreise kommen hier gerne zusammen um sich in der Hand der Natur wohlzufühlen, Kinder können sich hier gut austoben, Jugendliche und Ältere traumhafte Spaziergänge machen. Auch HundebesitzerInnen, Jogger, Wanderer und Reiter finden hier ihre Freiheit und Ruhe. Im Gebiet sammeln und untersuchen Studenten der Fakultäten Biologie und Geografie an der Szegeder Universität Pflanzen und Insekten schon seit Jahren. Bei gutem Wetter kann man hier mit den Schülern Klassenfahrten planen, Biologiestunde in der Natur halten oder eine lustige Turnstunde im Freien improvisieren.

 

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail