Tag Von Szeged

Auf dem Széchenyi Platz bieten knapp 160 Winzer ihre besten Säfte an, 30 Caterer gesellen sich dazu.

Unter anderem auf dem Széchenyi Platz sorgen Starkünstler für gute Stimmung.

Musik wird gespielt von Belmondo Acoustics, Pál Feke, Bálint Gájer, Róbert Gergely, Heinz Gábor Biga und Ádám Nagy, Andrea Malek und András Jáger, Dénes Pál, Péter Sárik Trio und Tamás Berki, Tamás F. Sipos, Adrien Szekeres, Viktor Varga und Gyula Vikidál.

Appetitliche Speisen und Biere kleiner Brauereien erwarten die Besucher bei Klauzál Platz Handicrafts und Gastroudvar, und ab dem 16. Mai präsentieren sich auch lokale Handwerker.

Elf Tage lang spielen auf dem Dugonics Platz Kunsthandwerker und Hinterhofproduzenten die Hauptrolle.

Die Domplatz-Kavalkade vom 24. bis 26. Mai. schließt sich der 11-tägigen Programmreihe mit Live-Konzerten dazwischen an Unter anderem geben hier Dzúdló, Wellhello und Magna Cum Laude Konzerte.

Am zweiten Wochenende endet das Innenstadtfest mit der 23. Szegediner Brückenmesse, einer besonderen Parade einheimischer Handwerker, bei der auch Belvárosi Brüche, Híd Strasse und Oskola Strasse bevölkert sind.

 

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail